Wir sind gerne persönlich für Sie da! Telefon 0231 98 12 96 - 0     tl_files/inhalt/logos/fb_icon.png

Handbedienungen für Bremse und Gas (stehend)

Bei der technischen Ausführung und Ausstattung der nachfolgend gezeigten Handbedienungen (beispielsweise Länge, Neigung und Position des Gerätes, Art des Griffes, Zusatzschalter für Blinker, Warnblinkanlage, Hupe, Licht, Tempomat etc.) gehen wir gerne auf Ihre Wünsche ein.


Die Geräte HB-4000 und HB-4300 werden zudem standardmäßig mit formschönen Verkleidungen und weichen ergonomischen Griffelementen geliefert, die sowohl die Optik deutlich aufwerten als auch Ihre Sicherheit erhöhen (Minimierung der Verletzungsgefahr).

Handbedienung Bremse und Gas

HB-4300

Dieses Gerät wird in der Regel rechts am Mitteltunnel eingebaut. Die Bedienung der Bremse erfolgt durch Drücken nach vorne, des Gases durch Drehen nach unten. Das Gerät wird meistens ohne zusätzliche Bohrungen in Ihrem Fahrzeug montiert, es beansprucht zudem kaum Platz im Fußraum (unter dem Lenkrad). Serienmäßig ist das Zusatzgerät mit einer Feststellvorrichtung für die Betriebsbremse ausgestattet. Die fahrzeugeigenen Pedale können nach wie vor betätigt werden.

Einbaubeispiele

Handbedienung Bremse und Gas

HB-4000

Diese Standardhandbedienung wird in der Regel rechts am Mitteltunnel eingebaut. Sofern Sie einen Einbau links wünschen, ist dies selbstverständlich ebenfalls möglich. Die Bedienung der Bremse erfolgt durch Drücken nach vorne, des Gases durch Ziehen nach hinten. Das Gerät wird meistens ohne zusätzliche Bohrungen in Ihrem Fahrzeug montiert, es beansprucht zudem kaum Platz im Fußraum (unter dem Lenkrad). Serienmäßig ist das Zusatzgerät mit einer Feststellvorrichtung für die Betriebsbremse ausgestattet. Die fahrzeugeigenen Pedale können nach wie vor betätigt werden.

Einbaubeispiele